avr berät Infrastrukturministerium Brandenburg

Die Kanzlei hat den Zuschlag für die Beratung und rechtliche Vertretung des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg in den Bereichen Grundsatzangelegenheiten und Koordination, Stadtentwicklung und Wohnen, Gemeinsame Landesplanung und Verkehr erhalten. Der Vertrag über die Zusammenarbeit läuft zunächst für den Zeitraum von 2 Jahren und wird alle Rechtsgebiete umfassen.

avr ist seit 2013 neben der Begleitung von Vorhabenträgern zunehmend auch in der Beratung/Unterstützung von Genehmigungsbehörden bei Infrastrukturprojekten und immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren tätig. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Ministerium und die über Vorbildwirkung für die externe Unterstützung von Behörden, die hiervon ausgehen kann.

Meldungen
  • Beitrag zur Novelle des Bundes-Klimaschutzgesetzes

    weiter lesen
  • AVR als eine der besten Wirtschaftskanzleien im Umweltrecht ausgezeichnet

    weiter lesen
  • Vortrag zur kommunalen Wärmeplanung auf den Baurechtstagen Bayern

    weiter lesen