Schlichtung im Streit um die Rückübertragung von Grundstücken ehemaliger jüdischer Siedler an die Jewish Claims Conference

Der Präsident des OVG Berlin-Brandenburg a.D., Jürgen Kipp, schlichtet im Auftrag der Staatskanzlei Brandenburg im Streit um die Rückübertragung von Grundstücken ehemaliger jüdischer Siedler an die Jewish Claims Conference im Cottbusser Ortsteil Groß Gaglow.

Dazu berichtet der rbb unter dem Titel Cottbuser müssen weiter um ihre Grundstücke bangen.

Meldungen
  • Rechtssicherheit durch BVerwG-Entscheidung zur Bekanntmachung im Bebauungsplanverfahren

    weiter lesen
  • MHKW GmbH Wiesbaden erreicht mit AVR Genehmigung

    weiter lesen
  • Verwaltungsgebühren für großflächige Waldumwandlungen

    weiter lesen