Dr. Martin Spieler

Dr. Martin Spieler ist seit 2005 als Rechtsanwalt zugelassen und spezialisiert auf Umwelt- und Planungsrecht, öffentliches Baurecht und Energiewirtschaftsrecht. Er berät Vorhabenträger und die öffentliche Hand umfassend bei der Planung und Genehmigung von Bau- und Infrastrukturvorhaben, in bau- und umweltrechtlichen Planungsverfahren sowie bei der Bewältigung sonstiger umweltrechtlicher Verfahren und Fragestellungen.

Zu den Schwerpunkten seiner Tätigkeit gehört die Begleitung von Unternehmen in der Planung, Genehmigung und dem Betrieb von Industrieanlagen oder sonstigen Bauvorhaben. Dr. Martin Spieler berät außerdem Bauträger oder Gemeinden bei der Immobilienentwicklung, das heißt in Baugenehmigungsverfahren für die Realisierung von Bauvorhaben und bei der Baurechtschaffung, einschließlich der umfassenden Begleitung von Bauleitplanverfahren und des Abschlusses städtebaulicher Verträge. Er berät darüber hinaus die öffentliche Hand oder Vorhabenträger bei der Planung und Genehmigung von Infrastrukturvorhaben oder in umweltrechtlichen Planungsverfahren.

Dr. Martin Spieler ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen im Bereich des Umwelt- und Planungsrechts, des öffentlichen Baurechts und des Energiewirtschaftsrechts. Er ist Herausgeber des juris PraxisReports Umwelt- und Planungsrecht und seit 2009 Lehrbeauftragter für Umweltrecht an der Technischen Universität München.

Vita

  • Geboren 1974 in Berlin
  • Studium der Rechtswissenschaft in Erlangen und München, Ergänzungsstudium in Speyer
  • Von 2002 bis 2005 Promotion an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Prof. Dr. Helmuth Schulze-Fielitz, über „Die BVT-Merkblätter und ihre Bedeutung im immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren“
  • Von 2004 bis 2005 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Politik und Öffentliches Recht, Prof. Dr. Rupert Scholz
  • Von 2005 bis 2011 Rechtsanwalt im Münchner Büro der internationalen Sozietät Clifford Chance
  • Von 2011 bis 2017 Rechtsanwalt und Assoziierter Partner im Münchner Büro der GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
  • Eintritt in die Kanzlei 2017, Partner und Standortleiter München
  • Seit 2009 Lehrbeauftragter für Umweltrecht an der Technischen Universität München
  • Seit 2013 Herausgeber des juris PraxisReports Umwelt- und Planungsrecht

Veröffentlichungen

    • Wasserrechtliche Rahmenbedingungen der Wasserwiederverwendung in Deutschland

      in: Korrespondenz Abwasser 12/2020, 1/2021 und 3/2021 sowie UWP 04/2020 und 01/2021

      zusammen mit Lukas Muffler und Jörg E. Drewes

  • 2020
    • Natur- und Landschaftsschutzrecht

      in: Redeker/Uechtritz, Anwaltshandbuch Verwaltungsverfahren, 4. Auflage 2020

    • Wasserrechtliche Rahmenbedingungen der Wasserwiederverwendung in Deutschland

      in: Korrespondenz Abwasser 12/2020, 1/2021 und 3/2021 sowie UWP 04/2020 und 01/2021

      zusammen mit Lukas Muffler und Jörg E. Drewes

    • Änderungen des BauGB infolge der Covid-19-Pandemie

      jurisPR-UmwR 04/2020 Anm. 1

    • Öffentlichkeitsbeteiligung in Planungs- und Genehmigungsverfahren während der Covid-19-Pandemie (PlanSiG)

      jurisPR-UmwR 06/2020 Anm. 1

  • 2019
    • Aktueller Stand der rechtlichen Bewertung von Stickstoffdepositionen in FFH-Gebieten

      in: I + E 2019, S. 165 ff.

    • Anspruch einer Gemeinde auf straßenverkehrsrechtliche Umsetzung eines Lärmaktionsplans

      jurisPR-UmwR 2/2019 Anm. 4

    • Die neue Verordnung über mittelgroße Feuerungs-, Gasturbinen- und Verbrennungsmotoranlagen - 44. BImSchV

      jurisPR-UmwR 4/2019 Anm. 1

    • Zweckentfremdung von Wohnraum - Rechtswidrigkeit neuer Regelungen in Berlin (und München)

      jurisPR-UmwR 11/2019 Anm. 2

  • 2018
    • Bebauungsplan: Sondergebiet "kleinflächiger Lebensmittelmarkt" unwirksam

      jurisPR-UmwR 2/2018 Anm. 4

    • Heilung von Fehlern der UVP im gerichtlichen Verfahren

      jurisPR-UmwR 3/2018 Anm. 4

    • Die Novelle der Bayerischen Bauordnung 2018

      jurisPR-UmwR 9/2018 Anm. 1

  • 2017
    • Bauleitplanung im Einwirkungsbereich von Schallimmissionen einer Höchstspannungsfreileitung

      in: I + E 2017, S. 173 ff.

    • Natur- und Landschaftsschutzrecht

      in: Redeker/Uechtritz, Kölner Handbuch Verwaltungsverfahren, 3. Auflage 2017

      zusammen mit Ferdinand Kuchler

    • Verbindung von Dauerwohnen und Erholungswohnen

      jurisPR-UmwR 2/2017 Anm. 3

    • Stellplatz für Einkaufswagen nicht Teil der Verkaufsfläche eines Einzelhandelsbetriebs

      jurisPR-UmwR 4/2017 Anm. 1

    • Das Gesetz zur Anpassung des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes und anderer Vorschriften an europa- und völkerrechtliche Vorgaben

      jurisPR-UmwR 8/2017 Anm. 1

  • 2016
    • Berechnung der Verkaufsfläche eines Einzelhandelsbetriebs

      jurisPR-UmwR 1/2016 Anm. 4

    • Bedeutung von Auskünften und Gutachten der Bayerischen Wasserwirtschaftsämter

      jurisPR-UmwR 2/2016 Anm. 5

    • Aufhebung einer immissionsschutzrechtrechtlichen Genehmigung wegen eines Verfahrensfehlers - hier: standortbezogene Vorprüfung genügt nicht den Anforderungen

      jurisPR-UmwR 4/2016 Anm. 2

    • Verfassungsmäßigkeit der bayerischen 10 H-Regelung für die Zulassung von Windenergieanlagen

      jurisPR-UmwR 5/2016 Anm. 4

    • Keine Verpflichtung der DB Netz AG zur Umsetzung eines Lärmaktionsplans

      jurisPR-UmwR 11/2016 Anm. 2

  • 2015
    • Anrechnung des Zeitraums einer Zurückstellung nach § 15 Abs. 1 BauGB auf die Geltungsdauer einer Veränderungssperre

      jurisPR-UmwR 3/2015, Anm. 1

    • Nachbarklage gegen die Zulassung einer Abweichung von den Abstandsflächenvorschriften

      jurisPR-UmwR 5/2015, Anm. 5

    • Bewirtschaftungsziele der WRRL in der Vorhabenzulassung

      jurisPR-UmwR 8/2015, Anm. 4

    • Antragsfrist nach § 47 Abs. 2 VwGO bei erneuter Bekanntmachung eines Bebauungsplans

      jurisPR-UmwR 10/2015 Anm. 3

    • Begriff der umweltbezogenen Informationen nach § 3 Abs. 2 Satz 2 HS. 1 BauGB

      jurisPR-UmwR 12/2015 Anm. 2

  • 2014
    • Vorhabenträger beim vorhabenbezogenen Bebauungsplan

      jurisPR-UmwR, 1/2014, Anm. 5

    • Artenschutzfachliche Einschätzungsprärogative bei gebundenen Genehmigungsentscheidungen

      jurisPR-UmwR, 3/2014 Anm. 2

    • Unzulässigkeit einer Normenkontrolle wegen Präklusion nach § 47 Abs. 2a VwGO

      jurisPR-UmwR, 5/2014 Anm. 5

    • Wirksame öffentliche Bekanntmachung eines Vorhabens auch ohne Benennung des ersten Tages der Einwendungsfrist

      jurisPR-UmwR, 6/2014 Anm. 5

    • Antragsbefugnis einer nach § 3 UmwRG anerkannten Vereinigung im Normenkontrollverfahren gegen einen Bebauungsplan

      jurisPR-UmwR, 7/2014 Anm. 4

    • Straßenplanung im faktischen Vogelschutzgebiet

      jurisPR-UmwR, 9/2014 Anm. 3

    • Inhalt der Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB

      jurisPR-UmwR, 10/2014 Anm. 5

    • Ausweisung von neuen Baugebieten i.S.d. § 78 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WHG - BVerwG v. 03.06.2014 - 4 CN 6/12

      jurisPR-UmwR 12/2014, Anm. 3

  • 2013
    • Anforderungen an die Bekanntmachung von Genehmigungsbescheiden im Internet

      jurisPR-UmwR , 1/2013 Anm. 2

    • Novellierung der Verordnung über elektromagnetische Felder (26. BImSchV)

      jurisPR-UmwR , 2/2013 Anm. 4

    • Erweiterte Rechtsschutzmöglichkeiten von Umweltvereinigungen

      jurisPR-UmwR , 3/2013 Anm. 2

  • 2012
    • Die Genehmigung von Hochspannungs-Gleichstromleitungen

      in: NVwZ 2012, S. 1139ff.

    • Naturschutzrecht

      in: Redeker/Uechtritz, Anwaltshandbuch Verwaltungsverfahren, 2. Auflage 2012

      zusammen mit Ferdinand Kuchler

  • 2010
    • Nachhaltigkeit und rechtliche Fragestellungen

      in: Prof. Dr. Nico B. Rottke (Hrsg), Ökonomie versus Ökologie, Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft?, Real Estate Management Institute, 2010

      zusammen mit Frank Stellmann

  • 2009
    • Wie weit reichen die Rechte des Nachbarn bei Verkürzung und Abweichung von Abstandsflächen?

      in: IBR 2009, S. 1268

  • 2008
    • Veränderungssperre und Zurückstellung von Bauvorhaben nach rechtskräftiger Verurteilung zur Erteilung der Baugenehmigung

      in: BauR 2008, S. 1397 ff.

  • 2007
    • Praxishinweis zum Urteil des BVerwG v. 25.11.2005 – 4 C 15.04

      in: KommJur 2007, S. 68 f.

  • 2006
    • Beste verfügbare Technik und Immissionsschutzrecht – Die BVT-Merkblätter und ihre Bedeutung im immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren

      Schriften zum Umweltrecht, Duncker & Humblot, 2006

    • Ergänzendes Verfahren gem. § 214 Abs. 4 BauGB i.d.F. des EAG Bau

      in: KommJur 2006, S. 51 ff.

      zusammen mit Ferdinand Kuchler

Lehraufträge

  • Lehrbeauftragter für Umweltrecht an der Technischen Universität München seit 2009

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft für Umweltrecht e.V.
  • Deutscher Anwaltverein e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft für Verwaltungsrecht im Deutschen Anwaltverein, Landesgruppe Bayern

Dr. Martin Spieler

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Partner

Öffentliches Baurecht, Immissionsschutzrecht, Naturschutzrecht, Wasserrecht, Fachplanungsrecht und Energiewirtschaftsrecht

089 2060 4141-10
spieler@avr-rechtsanwaelte.de

Galileiplatz 1
81679 München