AVR für die Stadt Augsburg beim BVerwG erfolgreich

Ein Spannender und am Ende erfreulicher Tag für AVR und die Stadt Augsburg.

In einem von unseren Anwälten Dr. Martin Spieler, Lukas Muffler und Dr. Eva-Maria Ehemann betreuten Verfahren waren wir gestern gemeinsam mit der Stadt Augsburg vor dem Bundesverwaltungsgericht erfolgreich. Eine gegen die Stadt gerichtete Klage wurde auch in letzter Instanz abgewiesen. In dem Verfahren stellten sich einige sehr grundsätzliche Fragen zum Abschluss städtebaulicher Verträge in Sanierungsgebieten. Wir sind auf die Urteilsgründe sehr gespannt.

Meldungen
  • Rechtssicherheit durch BVerwG-Entscheidung zur Bekanntmachung im Bebauungsplanverfahren

    weiter lesen
  • MHKW GmbH Wiesbaden erreicht mit AVR Genehmigung

    weiter lesen
  • Verwaltungsgebühren für großflächige Waldumwandlungen

    weiter lesen